Wir handeln verantwortlich und vertrauensvoll.
Objekt- und auch Anlagenschutz gehören auch zu unserem Portfolio in der Region.

Egal, ob es sich bei den zu sichernden Objekten um Unternehmen, Vereine, öffentliche Institutionen, Büro- und Geschäftsräume, Messegelände oder Einkaufszentren handelt: Kunden, Gäste, Mitarbeiter und Besucher dieser Zentren des wirtschaftlichen, politischen und öffentlichen Lebens schützen wir mit einem sehr hohen Maß an Einsatz und Verantwortungsbewusstsein unserer Sicherheitsheitspersonals.

Wir wissen um die Verantwortung, die mit der Beauftragung zur Objektbewachung einhergeht. Darum bringen unsere Experten bereits in der Planungs- und Konzeptionsphase ihr Wissen und ihre Kompetenz in die systematische und umfassende Analyse ein. Das daraus entstandene Sicherheitskonzept beantwortet alle wichtigen Fragen zur künftigen Sicherheit des Objekts: Art, Umfang, Verfahrensanweisungen, Technologie, Befugnisse und Sofortmaßnahmen in Stör- und Notfallsituationen.

Wie läuft eine Analyse zum Einbruchschutz Ihres Objektes ab?

Nach einer Terminvereinbarung werden unser Sicherheitsexperte und der Techniker  das Bewachungsobjekt besichtigen.
Folgende Abläufe passieren für Ihren Objektschutz im Anschluss:

  1. Begehung des Objektes. Aufnahme des Status Quo und erste Einschätzung zu den Möglichkeiten im Schutz
  2. Nachbearbeitung des Gespräches, Aufbereitung der Möglichkeiten und Zusammenstellung des Pakets unter Berücksichtigung der Kundenwünsche
  3. nach Klärung der Vertragsmodalitäten richten wir Ihnen die Anlage ein und erläutern den weiteren Umgang damit.